LC 78

Die Orpho LC-78 RIM SHOT generiert den charakteristischen Klang früher Trommelmaschinen. Als Abguss diente das Schaltbild der legendären CR-78. Verantwortlich für den einzigartigen Klang ist eine elektromagnetische Spule die in einem LC Schwingkreis fungiert. Bis ca. Ende der 1970´er Jahre war diese außergewöhnliche Schaltung in vielen Drum Machines gebräuchlich. Die LC-78 besitzt gleich zwei dieser Spulen! Durch den Schalter lässt sich die zweite Spule hinzuschalten. In Schalterstellung –LOW (Primal) ist der typische CR-78 Kastagnetten-Sound hörbar.

Die Eingangsempfindlichkeit  des Trigger-Impulses wird durch den Depth-Regler reguliert. Die Anschlagstärke ist jedoch statisch und erlaubt keine CV Steuerung!

Maße: 3HE hoch, 6TE breit, 35mm tief.

Hinweis: Zum Anschließen wird das mitgelieferte Flachbandkabel (16-polige Buchse) mit der System-Busplatine verbunden. Achtung! Die rote Markierung (-12V) muss an der System-Busplatine nach unten zeigen.